Da ist das Ding!

Der lange Weg nach Karpac/Polen hat sich gelohnt! Jaroslaw Rola (siehe Bild) übergab mir den brandneuen, individuell gefertigten „FAT-Explorer“. Vielen Dank an Jaroslaw und die Firma Sport-on für die schnelle Fertigstellung. Ein tolles Gerät!

Die erste Erprobungsfahrt im wunderschönen Riesengebirge machte definitiv Lust auf mehr. Ein paar kleine technische Anpassungen sollten reichen und ich kann endlich wieder die heimischen Trails im Schwarzwald unter die Räder nehmen…und das nach gut 2 1/2 Jahren! Unglaublich!

Vielen Dank an Shimano/Paul-Lange und im Speziellen an Johanna Stephan und Bernhard Lange! Ihr habt mir das erst möglich gemacht!!!

Wir sehn uns im Wald 👍


-ENGLISH-
There it is!

The long way to Karpac/Poland has paid off! From Jaroslaw Rola (Sport-on) I received the brand new, custom made, “FAT-Explorer”. A big THANK YOU to Jaroslaw and Sport-on for the fast production. A great bike!

The first ride in the beautiful landscape of the Karkonosze mountains…I definitely want more of that. A few technical adaptions should be enough, then I`ll be ready to ride my home trails in the black forest again. A great feeling after about 2 ½ years after my accident!

A big THANK YOU also to Shimano/Paul-Lange and there especially to Johanna Schmude and Bernhard Lange! You made this possible for me!

So…see you in the forest! 👍

Der „FAT-Explorer“ – entscheidende Schritte vorwärts!

Neues aus Polen – Die Firma Sport-on gibt mächtig Gas in Sachen FAT-Explorer-Produktion. Mittlerweile steht das Bike bereits auf (allen) drei Rädern! Jetzt noch die Montage der Shimano-Komponenten und der Schwalbe-Bereifung und es wird ernst. Jaroslaw Rola (von Sport-on) nannte einen Fertigstellungstermin Mitte/Ende Mai. Insgesamt ging die Produktion dann deutlich schneller als gedacht. Langsam muss ich die Reise nach Bukowiec planen 😉
Darauf freue ich mich riesig!

-ENGLISH-
The „FAT-Explorer“ – next steps forward!

News from Poland – The company Sport-on makes powerful pressure in case of the FAT-Explorer-production. Meanwhile the bikes stands on (all) three wheels! Now the installation of the Shimano-components and the tires from Schwalbe and it`s getting serious. Jaroslaw Rola (from Sport-on) told me a completion date at the middle, or end of may. Overall the production goes significantly faster than thought. No I have to organize my travel to Bukowiec 😉
I`m really looking forward to!

Der „FAT-Explorer“, Benny`s neues Offroad-Handbike nimmt langsam Gestalt an!

Nach dem Produktionsstart und dem Fräsen der ersten Rahmenteile, geht`s in Sachen „FAT-Explorer“ langsam vorwärts. Jarolsaw Rola, von der Firma „Sport-On“, ist dran und schickte mir diese Bilder aus der Manufaktur in Bukowiec / Polen.

Aha…in rot-weiss gehalten…Nah dran am Tannenwald-Bike der Bergradsport-Gruppe 😉


— ENGLISH —
The „FAT-Explorer“, Benny`s new offroad-handbike takes shape slowly!

After the production started and the milling of the first frame parts was done, the project „FAT Explorer“ is slowly moving forward. Jarolsaw Rola, from the company „Sport-On“,
sent me these pictures fresh out of the manufactory in Bukowiec / Poland.

Ahh…held in red-white…close to the design of the Tannenwald-Bike from the Bergradsport-group 😉

Neues Gefährt Nr. 1!

Ab sofort ist Benny unterwegs auf einer Weltneuheit! TANNENWALD-Bikes und die Badische Staatsbrauerei Rothaus machen es möglich: Der weltweit erste Rollstuhl im TANNENzäpfle-Design!

Passt, sitzt, wackelt un‘ hett Luft!

Shimano / Paul-Lange macht`s möglich!

Vielleicht erinnert sich noch jemand? Bei der Hausmesse 2015 bei Paul-Lange in Stuttgart übergab mir Herr Bernhard Lange einen Gutschein für ein Handbike (Bild).

Es war nicht leicht, etwas wirklich Passendes zu finden. Nun ist es aber soweit!

In Polen, bei der Firma „Sport-On“ wird ein brandneuer, sonderangefertigter „Fat Explorer“ für mich gebaut! Der Entstehungsprozess sollte um die acht Wochen dauern, ehe ich zum Abholen nach Polen fahren darf. In der festen Hoffnung, dass dieses Gerät eine wirkliche Möglichkeit bietet endlich wieder dynamisch, „offroad“ unterwegs sein zu können, freue ich mich riesig!

Vorab ein HERZLICHES DANKESCHÖN an Johanna Schmude und Michael Wild (Shimano/Paul-Lange, Stuttgart), Jaroslaw Rola (Sport-on, Poland) und Dariusz Borowiak (Shimano, Poland)!!!

Ich werde versuchen den Produktionsprozess, mittels einiger Bilder aus Polen, hier zu dokumentieren… Mal schauen wie das klappt!?


— ENGLISH —
Maybe someone still remember? At the Hausmesse 2015 at Paul-Lange in Stuttgart Mr. Bernhard Lange gave me a voucher for a handbike (picture). It wasn`t easy to find something really fitting. Now it is time!

In Poland, at the company „Sport-On“ is going to build a brand new, special „Fat Explorer“ for me! The process of production should take eight weeks before I can go to Poland for pick-up. In the the hope, that this bike offers a real possibility for me to go finally dynamic „offroad“ again, I`m really looking forward!

A big thank you to Johanna Schmude and Michael Wild (Shimano / Paul-Lange, Stuttgart), Jaroslaw Rola (Sport-on, Poland) and Dariusz Borowiak (Shimano, Poland)!!!

I will try to document the production process by means of some pictures from Poland … Let’s see how it works !?

Aus Theorie wird Praxis – die ersten Meter auf Schnee!!!

Hier das Video und die Fotos vom Nordic Center Notschrei mit den ersten Metern im Schnee.

P1240997
« 1 von 3 »

Aller Anfang ist schwer – das Laufband läuft!

Aktuell ist die Arbeit auf dem Laufband im OSP Freiburg dran. Hier gilt es nun die passenden Position für mich auf dem Schlitten zu finden, ehe es dann hoffentlich bald zu ersten Mal auf die Loipe und in den Schnee damit geht!

Herzliche Grüße und Euch allen eine schöne Weihnachtszeit!
Euer Benny

Das Projekt „Langlaufschlitten“ ist gestartet!

Mit tatkräftiger Unterstützung der Firma PRO ACTIVE Reha-Technik GmbH, dem Nordic Paraski Team Deutschland, dem Olympiastützpunkt Freiburg/Schwarzwald und der Albert-Ludwig-Universität Freiburg geht`s gemeinsam in Richtung Langlauf-Loipe.

In den letzten Monaten entstand in mühevoller Detailarbeit der erste Sitzschlitten-Prototyp für mich. Herzlichen Dank an Jörg Sättele von Pro Active, Walter Rapp vom OSP Freiburg/Sportuni Freiburg (siehe Bild) und Jochen Decker vom Sanitätshaus Schlather (Balingen) für die unglaubliche Ausdauer bei den bisherigen Vermessungs- und Anpassungssitzungen!

Im nächsten Schritt geht nun die Arbeit zunächst auf dem Laufband im OSP Freiburg (http://www.badische-zeitung.de/behindertensport/was-kann-das-neue-laufband-des-olympiastuetzpunkts–121170762.html) weiter. Hier gilt es nun die passenden Position für mich auf dem Schlitten zu finden, ehe es dann hoffentlich bald zu ersten Mal auf die Loipe und in den Schnee damit geht!

Ich bin sehr gespannt, wie ich letztlich mit dem Schlitten zurecht kommen werde. In Anbetracht der Tatsache, dass das Gerät nun für mich auf Maß gebaut wurde, bin ich guter Hoffnung Ski-Langlauf wieder für mich entdecken und als neue Sportart leben zu können. Kalte, klare Winterluft um die Nase und frischer Pulverschnee unter den Ski – ein Traum! J

Aktuell sind wir also im Begriff die ersten Hürden zu nehmen und man darf gespannt sein, wie sich das Projekt entwickelt. Ich werde berichten… Drückt mir die Daumen J

Herzliche Grüße und Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit!
Euer Benny

wp_20161117_16_54_00_pro_2

wp_20161117_18_42_56_pro_2

wp_20161117_18_44_22_pro_2

wp_20161117_19_14_50_pro_2